Schimmelpilzkonferenz Münster 2016

Die 4.Impulveranstaltung im Handwerkskammer Bildungszentrum in Münster besuchte ich am 16.09.2016.

Die Bildung von Schimmelpilzen in Innenräumen findet zunehmende Beachtung in der Schadensbewertung im Bauwesen. Heute verunsichert eine gesteigerte Sensibilisierung gegenüber Schimmelpilzen sowie deren gesundheitliche Auswirkungen Bauträger, Handwerksbetriebe, Sachverständige und Gerichte, Gesundheitsbehörden und Ärzte, sowie die betroffenen Wohnraumbesitzer und Nutzer. Mittlerweile findet jeder 4.  Mieterstreit wegen Schimmelpilzbefall statt.

img_0990

Inhalt der interessanten Vorträge:

  1. Der Leitfaden des UBA und die Sanierung von Schimmelpilzschäden – Betrachtungen am Baukörper –  Dipl.Ing. Silke Sous
  2. Die Sanierung von Schäden durchSchimmelwachstum in der Baupraxis – Dr. Jörg Meyer
  3. Fachgerechte Sanierung von Schimmelpilzschäden auf der Grundlage von Richtlinien und Erfahrungen – Dr. Wolfgang Lorenz
  4. Technische Note „Trocknen aber wie?“ – Manfred Matzdorf
  5. Mögliche gesundheitliche Risikendurch Schimmelpilzexpositionen im Innenraum – Prof. Gerhard A. Wiesmüller
  6. Die rechtlichen Aspekte der Sanierung – Prof. Jürgen Ullrich

Praxisbezogene und fachübergreifende Diskusionen rundeten jeden einzelnen Vortrag ab.

img_0993

Links:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.